Zum Inhalt springen

8. Rebstock Open

8. Rebstock Crossgolf Open

Crossgolfturnier in Fellbach rund um den Loob des SV Fellbach

Ja,es hätten dieses Jahr eigentlich die 10. Rebstock Open sein müssen. Leider hat uns Corona da einen dicken Strich durch gemacht.

Schon im Vorfeld wusste wir nicht, was uns erwarten wird. Kommen wieder so viele Leute wie vor der Pandemie oder wird dieses Event nicht mehr angenommen. Letztendlich waren wir uns mit dem Geschäftsführer Udo Wente vom SV Fellbach aber einig: Auch dieses Jahr wird es ein Charity Turnier zu Gunsten der Jugendarbeit des SV Fellbach geben.

Nach der entsprechenden Vorplanung ging der Verkauf der Startplätze am 01 April los und wir wurden am ersten Tag mit über 50 Bestellungen überrollt. Bis zur Woche vor dem Event hatte wir schon über 90 Teilnehmer registriert. Leider wurden wir in der letzten Woche mit 10 Absagen aus verschiedenen Gründen konfrontiert. Mit ein paar spontanen Anmeldungen sind wir dann auf sagenhafte 87 Teilnehmer gekommen. Wir waren nicht ausverkauft, aber für die aktuelle Zeit finden wir das absolut Spitze!!

Endlich war es dann am Samstag den 07.05.2022 soweit. Pünktlich um 9 Uhr waren das Team vom SV Fellbach und die GolfFellas vor Ort und haben den Aufbau für die 8. Rebstock Crossgolf Open. Auch dieses Jahr waren neben den 2 Bonusbahnen auch 14 verschiedene Crossgolfbahnen aufgebaut. Dazu gab es 2 Pausenbahnen. Neben der Theke im Loop wo es kalte Getränke und Essen gab, war wieder der leckere Sektstand am Start. Dafür ein herzliches Dankeschön an die Fellbacher Weingärtner!

Um 11 Uhr war das offizielle Ground Opening angesetzt. Wie es sich gehört waren die Gäste mit der weitesten Anreise aber schon früher vor Ort. Vermutlich war der Fuß vom frühen Aufstehen so schwer, den unsere 3 Luxemburger Freunde schon knapp nach 10 Uhr vor Ort waren. Damit hatten Sie aber schon mindestens bei der weitesten Anreise gewonnen.

Die Wiedersehensfreude war bei allen Teilnehmer sehr groß. Bis 13 Uhr versammelten sich 87 angemeldeten Spieler-innen.

Mit einer kleinen Verspätung startete der Geschäftsführer des SV Fellbach Udo Wente mit den Begrüßungsworten des Vereins und übergab dann an Stevo von den GolfFellas. In bekannter charmanter und lockerer Art gab es ein herzliches Hallo für alle angereisten Teilnehmer und die zahlreichen Bahnensponsoren der 8. Rebstock Crossgolf Open.

Bevor es dann aber losging, gab es noch für alle Flightcaptains eine kurze Anweisung zu den Bahnen und den Spielregeln. Jeder sollte mit den gleichen Bedingungen zu kämpfen haben.

Um 13:15 konnte das Turnier dann aber final beginnen. Auf verschieden schwierigen 14 Bahnen mussten sich die Spieler-innen verschiedenen Herausforderungen stellen. Bei den einfachen Spielbahnen musste nur eine Filmrolle oder Klodeckel getroffen werden. Anspruchsvoller war es dann schon den 13 Gramm schweren almostgolf Ball in einem Alukoffer so zu platzieren, dass dieser auch drin bleibt.

jeglicher Untergrund wurde bespielt.

Eine halbhoch am Treppenlauf befestigte Schwimmhilfe erforderte schon ein wenig mehr Können. Auch das Beachvolleyballfeld wurde dieses Jahr wieder zur Spielfläche, der Ball musste in ein Behältnis eingelocht werden.

Im Außenbereich gab es dann auch noch ein Hole in One. Seki aus Luxemburg traf mit einem Schlag die Magnum Weinflasche.

Im Innenbereich vom Loop haben wir auch dieses Jahr eine Putting Bahn aufgebaut. Der Fussboden trieb den einen oder anderen Teilnehmer zum Wahnsinn.

Puttingbahn im Loop des SV Fellbach

Im Außenbereich gab es noch 2 Bonsubahnen. Hier galt es das legendäre Zebra (Maskottchen der GolfFellas) aus einer vorher definierten Distanz zu treffen. Jeder hatte 5 Versuche. Die Anzahl der Treffer durfte dann auch von der Gesamtschlagzahl abgezogen werden.

8. Rebstock Crossgolf Open in Fellbach. Das Crossgolf Turnier zu Gunsten der Jugendarbeit des SV Fellbach in und um das Loop in Fellbach
Crossgolf Maskottchen im Einsatz. Hit the Zebra!

Bei der zweiten Bonusbahn musste der Ball in einer schwarzen Box versenkt werden. Auch hier galt jeder Treffer der Abzug eines Schlages vom Gesamtscore.

Über 4 Stunden war lautes Lachen und Jubeln rund um das Loop in Fellbach zu hören. Das von uns bestellte perfekte Wetter rundete die 8. Rebstock Crossgolf Open perfekt ab.

Ab 17:30 wurden die ersten Scorecards bei den Organisatoren abgegeben und nun ging das lange Warten für die Teilnehmer los.

Bei Maultaschen, belegten Brötchen, Kuchen und dem leckeren Bier wurde fachgesimpelt und gelacht.

Nach 18 Uhr war es dann endlich soweit. Die Siegerehrung konnte starten.

Die weiteste Anreise haben die drei Freunde aus Luxemburg gewonnen. Gekrönt wurde das auch mit dem einzigen Hole in One, welches natürlich auch einen Preis wert war.

Bei den Damen gab es folgende Podium Platzierungen:

1. Manuela John 58 Schläge / x-Golf Sisters Baden-Württemberg

2. Siggi 74 Schläge / Team Schmiede

3. Rita Weiß 77 Schläge

Bei den Herren gab es folgende Podium Platzierungen:

1. Tobias Gebauer 40 Schläge / GolfFellas

2. Florian Weisser 42 Schläge/ Pprngolfer Walldorf

3. Julien Froidenfond 44 Schläge / Winetown Golfers

Wir gratulieren den Siegern ganz herzlich!!

An dieser Stelle wollen wir uns ganz herzlich bedanken und Euch auf die kommende Turniere hinweisen:

17.07.2022 Spiegelberg → 11. Lautertal Open 2022

30.07.2022 Dachtel → SummerCalling der GolfFellas 2022

06.05.2022 Fellbach → 9. Rebstock Crossgolf Open

Wir sind noch an ein paar Sachen dran, also gelegentlich hier vorbei schauen! Viel über das Thema Crossgolf könnt Ihr auch auf www.crossgolf.org erfahren.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen mit Euch!

Eure GolfFellas Stuttgart